AKTUALISIERUNG 21. Juli 2021

BUCHSBAUMMOTTE

Es gibt wieder junge Raupen und die ersten Schäden sind erkennbar. Es ist wichtig, die Raupen in diesem ersten Stadium zu behandeln, um weitere Schäden zu verhindern. In Gärten ist es am besten, mit Conserve Garden zu behandeln, das im ökologischen Landbau zugelassen ist, aber natürlich können auch andere Raupenmittel verwendet werden. Am besten ist es, abends zu behandeln.

mehr Infos auf unserer Seite über Buchsbaummotte

PILZKRANKHEIT

Es hat stark geregnet und auch die Temperaturen sind hoch, so dass der Pilzdruck hoch bleibt. Eine Behandlung gegen die Pilzkrankheiten ist notwendig, um Schäden zu verhindern bzw. einzudämmen.

mehr Infos auf unserer Seite über Pilzkrankheit

image

BUCHSBAUMMOTTE 

dieser eine Hellgrüne Raupen, bis zu 4 cm, mit  schwarzem Kopf, die sich von den Buchsbaumblättern ernähren. Dieser ursprünglich asiatische Schmetterling kann bis zu 4 cm groß werden. Es gibt 2 Generationen pro Jahr in Belgien: April/Mai und August.

Mehr info

image

PILZKRANKHEIT

Der Befall beginnt mit schwarzen Flecken auf dem Blatt. Nach einigen Tagen fallen die angegriffenen Blätter massenweise herunter und es entstehen schwarze Streifen auf den jungen Trieben

Mehr info