AKTUALISIERUNG 5. Oktober 2021

BUCHSBAUMMOTTE

Der zweite Flug der Buchsbaumzünsler in diesem Jahr ist fast vorbei und erfolgt deutlich später als in anderen Jahren. Wir empfehlen eine Behandlung gegen die jungen Raupen ab Mitte Oktober, vorzugsweise an einem wärmeren Tag, damit die Raupen aktiv sind. Mit einer guten Behandlung in diesem Herbst werden Sie alle Raupen beseitigen, und die nächste Behandlung wird erst wieder im Juli 2022 erforderlich sein.

mehr Infos auf unserer Seite über Buchsbaummotte

PILZKRANKHEIT

Der nasseste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen hat eindeutig seine Spuren hinterlassen und zu einem sehr hohen Pilzdruck bei Buxus und vielen anderen Pflanzen geführt. Eine Behandlung gegen die Pilzkrankheiten ist notwendig, um weitere Schäden zu verhindern und der Pflanze eine Chance zur Erholung zu geben. Diese Behandlung im Oktober ist die letzte, die in diesem Jahr durchgeführt wird.

mehr Infos auf unserer Seite über Pilzkrankheit

image

BUCHSBAUMMOTTE 

dieser eine Hellgrüne Raupen, bis zu 4 cm, mit  schwarzem Kopf, die sich von den Buchsbaumblättern ernähren. Dieser ursprünglich asiatische Schmetterling kann bis zu 4 cm groß werden. Es gibt 2 Generationen pro Jahr in Belgien: April/Mai und August.

Mehr info

image

PILZKRANKHEIT

Der Befall beginnt mit schwarzen Flecken auf dem Blatt. Nach einigen Tagen fallen die angegriffenen Blätter massenweise herunter und es entstehen schwarze Streifen auf den jungen Trieben

Mehr info